Längts no zum Pressiere?

Ansermoz, Jean-Pascal

Längts no zum Pressiere?

ISBN: 978-3-7407-7483-7
Verlag: Twentysix
Seiten: 172 S.
Erschienen: 2018
Kopierschutz: Wasserzeichen

CHF 2.55

Zusammenfassung

Die besten Stories aus fünf Jahren (2009-2014)

In »Längts no zum Pressiere?« geht es um des Lebens Vielfalt, verpackt in bewegenden Alltagsgeschichten und poetischen Momenten. Hier gibt es Lustiges und Besinnliches, etwas fürs Herz und etwas fürs Gemüt. Freude und Leidenschaft aus einem Land, das fasziniert. Denn man findet Schwierigkeiten immer dort, wo man sie sucht und das Glück oftmals, wo man es nicht vermutet.

»Eine Zusammenstellung aus anspruchsvollen Ideen und einem lockeren Stil machen diese Kurzgeschichten zu einem gelungenen Gesamtwerk.«
Sarah Fuhrmeister, sarahs-buecherwelt.blogspot.ch

»Sprachlich fein und gehaltvoll zugleich, und seine Geschichten haben eine mal direkte, mal subtile Intelligenz, die mich begeistert hat. Volle Kaufempfehlung! »
Thomas Dellenbusch zu »Es birebitzeli Glück«

Autor

Jean-Pascal Ansermoz wurde als Schweizer im September des Jahres 1974 in Dakar (Senegal) geboren. Anfang der Achtzigerjahre kam er in die Schweiz und besuchte einige Jahre in Basel die Schule, bevor er in Lausanne sein Studium in Angriff nahm. Er lebt als freischaffender Autor in Düdingen, bei Freiburg, in der Schweiz.

Mehr Infos unter: www.jeanpascalansermoz.ch