Die Raben

Bannerhed, Tomas

Die Raben

ISBN: 978-3-641-12289-8
Verlag: Btb
Seiten: 448 S.
Erschienen: 2015
Kopierschutz: Wasserzeichen

CHF 23.20

Zusammenfassung

Ist es Irrsinn, die Einsamkeit der Wälder zu suchen?

Småland in den 70er Jahren: Vögel sind Klas? Leidenschaft, er ist ein Vogelbeobachter. Ihr Flug ist für ihn wie eine Verheißung von Freiheit, tage- und nächtelang hält er nach ihnen Ausschau, lauscht ihren Rufen. Klas liebt die Vögel, weil er so wenigstens für kurze Zeit der schweren Feldarbeit und seinem schwierigen, zunehmend irrer werdenden Vater entfliehen kann. Klas soll später einmal den Hof übernehmen. Aber seine Träume sehen anders aus. Er sucht die Einsamkeit der Wälder und begeistert sich für die Eleganz von Raben. Spricht das für seinen eigenenen Irrsinn?

Leseprobe

Leseprobe anzeigen

Autor

Tomas Bannerhed wuchs in Uråsa, einem Dorf in der Provinz von Småland in Südschweden auf. Heute lebt er in Stockholm. Für seinen Debütroman "Die Raben" wurde er u.a. mit dem Carl-von-Linné-Preis ausgezeichnet sowie mit dem renommierten schwedischen August-Preis. Das Buch stand monatelang auf der Bestsellerliste.