Harninkontinenz - Unkontrollierten Harnabgang behandeln mit Pflanzenheilkunde , Akupressur und Wasserheilkunde

Kopf, Robert

Harninkontinenz - Unkontrollierten Harnabgang behandeln mit Pflanzenheilkunde , Akupressur und Wasserheilkunde

ISBN: 978-3-7396-1360-4
Verlag: BookRix
Seiten: 140 S.
Erschienen: 2017

CHF 5.15

Zusammenfassung

Den an einer Harninkontinenz leidenden Menschen ist ihr Zustand sehr peinlich. Sie wollen nicht darüber sprechen und ziehen sich immer mehr zurück. Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich dafür auch der nicht immer korrekte Begriff "Blasenschwäche" eingebürgert. Frauen sind öfter betroffen als Männer. Manche verspüren überhaupt keinen Harndrang und der Urin geht völlig unkontrolliert ab. Bei anderen besteht wie bei einer Reizblase ein plötzlich auftretender Harndrang, der nicht unterdrückt werden kann. Oft erreicht der Betroffene nicht mehr rechtzeitig die Toilette.

In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie eine Harninkontinenz mit Hilfe der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Akupressur und Wasserheilkunde behandeln und vermeiden können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Extrakte, Rezepturen für Tinkturen und Kräuterweine zum Selbermachen, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Robert Kopf

Leseprobe

Leseprobe anzeigen